Chris hat geschrieben:

Samstag, 19 August 2017, 10:29
ORF Am Standesamt sollte jeder gesehen haben !
Euer Song Joareszeitn super 🙄
Leider hat der ORF euch im Abspann vergessen 🤔

 

 

Hans Katter hat geschrieben:

Donnerstag, 1 Dezember 2016, 12:35
Hab Euch gestern in der Cafateria des BMLVS spielen gehört. Respekt und Anerkennung. Macht weiter so!
lG
Hans

 

 

Franz hat geschrieben:

Sonntag, 5 Juni 2016, 22:51
Es ist wunderbar im Familienverband so hervorragende Musiker zu finden, vor allem die noch dazu super Musik mit eigenen Texten versehen und in einer sehr gelungen Interpretation darbieten. A Wahnsinns Gig. Ich freue mich schon auf euren nächsten Gig bei dem ich mich mit eurer einzigartigen Musik verwöhnen lassen kann. L.G. Franz

 

 

Michael hat geschrieben:

Sonntag, 5 Juni 2016, 21:12
Hoffentlich hat der Herr Pfarrer nicht ständig genau zugehört 😆 Ich schon – und es war wieder schwer in Ordnung! Sound einmal ein bisserl heftiger als sonst steht euch gut und die neuen Nummern sind großartig. Weiter so, Männer!!

 

 

Chris hat geschrieben:

Sonntag, 5 Juni 2016, 11:16
Hi FB,
Super Gig, immer wieder saugeile Texte und exakt gespielte Riffs. Ein Wunsch von mir: “Bitte noch mehr eigene Nummern!”
Freue mich schon auf den nächsten Gig. Danke für eure Freundschaft !!!
Chris

 

 

Stephanie hat geschrieben:

Samstag, 14 November 2015, 13:10
Hallo Peter, hab Family Business jetzt auch in Neuseeland bekannt gemacht. Meine Gastfamilie hat sich ur gefreut, als ich ein paar Lieder von euch vorgespielt habe und sind total begeistert davon. Und ich natürlich stolz wie ein Pfau :).

 

 

Franz HE hat geschrieben:

Montag, 7 September 2015, 10:05
Liebe “Jungmusiker”
Ein brillanter Abend wo einfach alles gepasst hat, angefangen von der tollen Location bis hin zur Kulinarik samt “süffiges”.
Eure Musik trifft auch meinen Geschmack sehr gut. Die Songs, die für euch bereits nach dem 5 Jahrestag der Gruppe schon legendär geworden sind, faszinieren und fesseln mich (könnte euch stundenlang zuhören). Es ist nicht selbstverständlich in einer Familie so hervorragende Musiker wie ihr es seid zu haben. Ich hoffe ihr bleibt noch länger in dieser Formation um uns weiterhin mit einzigartiger Musik zu verwöhnen. Freue mich auf den nächsten Gig!!!
L.G. Franz (HE)

 

 

Hans ANZO Morawit(…) hat geschrieben:

Sonntag, 6 September 2015, 17:06
Danke für den schönen Abend gestern-Konnte mich nimmer verabschieden weil Fuß rebellierte-Hab teilweise wirklich lachen müßen-Bitte macht weiter so!LG Anzo

 

 

Fraunz hat geschrieben:

Sonntag, 6 September 2015, 14:09
Eine Fünfjahresfeier, für die sich auch eine mit Stars besetzte Cultband nicht schämen müsste: der würdige Rahmen des Reiterhofs (danke Carl!), die Kulinarik (wo habt ihr alle eigentlich SO kochen gelernt?), die bestens gelaunten Gäste (wir werden bei unserem nächsten Fest gern wieder auf euch zurückkommen) und (fünf Jahre, yippie!) die Musik.
An dieser Stelle danke an meine Bandkollegen, die meiner spontan-kreativen Programmgestaltung mit freundlichem Wohlwollen gefolgt sind – für solche Flügelmänner würde sich jeder Vollprofi alle Zehne abschlecken…
Danke auch noch an alle, die mitgeholfen haben, das Fest auszurichten: ohne euch wär’s nicht gegangen – und auch auf euch werden wir nächstes Jahr wieder zurückkommen :0) Schlussendlich noch danke an die Firma Kärcher, die in Bruder Wolfgang bisher brachliegenden Hausfrauenqualitäten zum Durchbruch verholfen hat.
Und jetz is gnua.

 

 

Chris hat geschrieben:

Sonntag, 6 September 2015, 10:23
Happy Birthday Family Business. Wir gratulieren zum 5. Jahrestag! Bitte weiter so …

 

 

Groupie hat geschrieben:

Montag, 20 Juli 2015, 11:51

also die drei Jungs haben sich am Freitag wieder einmal selbst übertroffen.
Tolle Stimmung mit großartigen und zum Teil neuen Songs, coole Location, nette Leute ….
Freu mich schon auf den nächsten Gig !!!

 

 

 

Michael hat geschrieben:

Samstag, 18 Juli 2015, 10:36
Liebe Family, das war ein Abend, an den man sich noch lange erinnern wird!
Selten – oder vielleicht noch nie – hat das, was ihr da so zusammenzaubert, sich mit der Stimmung des Abends und der Location so entspannt und selbstverständlich zu einem gemeinsamen, allerfeinsten Erlebnis vermischt (Ich war ja ganz speziell gerührt, aber das ist eine andere Geschichte…:-)). Und dann zu guter Letzt auch noch ein absolut unpeinlicher Gastauftritt – das nennt man Familienanschluss ;-)) Ich freu mich schon auf September!

 

 

Walter hat geschrieben:

Freitag, 19 September 2014, 12:17
Ich habe mich mit, und unter Freunden sehr wohl gefühlt. Auch wenn ich in wegen der Musik gekommen bin(die wie immer sehr gut war) hat mich das familiäre Ambiente beeindruckt und gefesselt. Danke für die Einladung.

 

 

Erich hat geschrieben:

Sonntag, 14 September 2014, 21:49
Ein wunderschöner Spätsommer-Abend mit “chilliger” Atmosphäre und “sauguter Musik”.
VIELEN DANK an die Musiker und Organisatoren !!!

 

 

Peter hat geschrieben:

Sonntag, 14 September 2014, 09:22
Ein großes “Dankeschön” gebührt unseren Freunden Maximilian und Chris! Sie haben den Abend am Reiter-Hof für uns gefilmt und somit uns und euch allen, die ihr diese Homepage besucht, die Möglichkeit (siehe Audio und Video) gegeben, einen Eindruck von der Schönheit des Abends zu gewinnen. Es war ein sehr schönes, gemeinsames Fest und ist dies in so machen Szenen wunderbar zu erkennen! Danke!!!

 

 

Michi hat geschrieben:

Dienstag, 9 September 2014, 23:54
Hab’s ja schon an Ort und Stelle herumposaunt, aber ums nochmal für die Nachwelt festzuhalten: Ein wunderbarer Abend, stimmungsmäßig der beste Gig, den ich von euch bisher erlebt habe! Ich ersuche darum, nicht ein Jahr auf den nächsten warten zu müssen. Und: Die Hendrix-Nummer ist eine neue Perle in der Setlist!

 

 

Fritz hat geschrieben:

Montag, 8 September 2014, 20:12

Danke für die Einladung. War echt gemütlichleiwand!

Ich bin da eh eher heikel und ein bissl ein Stubenhocker, aber Dank Margeritas und eben Franzens Widdereinfluss hab ichs geschafft „anzutreten“ Und gut wars…

Hat irgendwie alles recht zusammengepaßt. („Location“ erspar ich mir jetzt… 😉 Die Organisation, der Ort des Geschehens war beeindruckend, eure „Partie“ (Freunde und Familie) ist echt nett, die Musik wie Sie sein soll.

Schöne Grüße an Andrea und Franz (und an eanare Buam… und überhaupt olle…)

 

 

Alfred hat geschrieben:

Montag, 8 September 2014, 19:50

Um bei einer tolkienschen Diktion (wie von unserem “Band-Gandalf” 😉 eingeleitet) zu bleiben: Für mich wars wie im Auenland! Zitat:”Die bedeutendsten kulturellen Ereignisse im Auenland sind Familienfeiern, namentlich Geburtstagsfeste, auf denen gewaltige Mahlzeiten aufgefahren werden. Es wird musiziert, gesungen und getanzt.” (http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Auenland). Passt doch voll! Der Begriff Familie ist in diesem Zusammenhang sicher weiter gefasst: Family sind alle die sich ob ihrer gleichen Gesinnung zusammenfinden, um Feste zu feiern wie sie fallen. Daher herzlichen Dank an alle die alleine durch ihr Kommen zur tollen Stimmung beigetragen haben. Mir hat es riesig Spaß gemacht!

 

 

Wilma hat geschrieben:

Montag, 8 September 2014, 13:29
Vielen Dank, dass wir bei diesem exklusiven Ereignis dabei sein durften. Ihr seid wirklich großartig gewesen!!! Ich hätte euch noch stundenlang zuhören können. Freue mich jetzt schon auf’s nächste Mal.

 

 

Bernhard hat geschrieben:

Montag, 8 September 2014, 11:34
Liebe Wölfe ;)War ein sehr schöner und gemütlicher Abend mit einer herausragenden musikalischen Untermalung. Weiter so Burschen und freue mich schon aufs nächste Mal :)))!

 

 

Groupie hat geschrieben:

Montag, 8 September 2014, 10:03
liebe Family,
danke für den schönen Abend und auch den “Ausklang” am nächsten Tag! Euer Kanon hat’s mir diesmal besonders angetan – besonders schön

 

 

Carl hat geschrieben:

Sonntag, 7 September 2014, 19:04
Hin und wieder bekommt mein Hof einen Orden – gestern war’s wieder einmal soweit.
Danke
Carl

 

 

Franz hat geschrieben:

Sonntag, 7 September 2014, 16:52

Ein rauschender Sommerausklang im Bruchtal.

Zeit für Danksagungen:

An erster Stelle will ich mich bei Carl Reiter bedanken: danke für deine Gastfreundschaft und die liebenswürdige Aufnahme! Ohne deinen Beitrag wäre dieser denkwürdige Event nicht möglich gewesen…

Danke auch an unsere Mädels, an die Familie und an unsere Freunde für eure Unterstützung – ihre seid einfach großartig!

Danke an alle Feieranten und –onkeln, die mitgeholfen haben, die Lagrange-Punkte dieses Festtages ins Fundament des Reiterhofes zu rammen – so muss feiern!

Zuletzt möchte ich mich bei meinen Brüdern, meinen Bandkollegen bedanken: Für eure Geduld mit mir und eure Hingabe an die Musik, die mir das Gefühl gibt, Teil von etwas Größerem zu sein

Aber ich lass mich gehen…

Leute, wir machen das wieder – versprochen – und wer es diesmal nicht geschafft hat, bekommt seine Chance beim nächsten Mal.

Im Bruchtal.

Franz

 

 

Familie Kratzl hat geschrieben:

Mittwoch, 9 April 2014, 16:04
Weiter so

 

 

Michi hat geschrieben:

Montag, 7 April 2014, 15:14
Wirklich fein wars, die drei unterschiedlich grauen Wölfe heulen jedesmal ein bisserl schöner – und diesmal auch in einer wirklich stimmigen Umgebung. Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut – um nicht zu sagen: OIDA…

 

 

Isolde hat geschrieben:

Montag, 7 April 2014, 15:00

liebe ehrenwerte familie,

vielen dank für’s aufspielen vergangene woche. besonders mag ich ja “herz aus gold und silber” (“heaz aus goid und süwa”?), wunderbarer text!

 

 

F.Franz hat geschrieben:

Montag, 7 April 2014, 11:13
Hallo Family Business
Es war ein sehr schöner und entspannender Abend – mir gefallen vor allem die Mundart-Lieder.
Ihr habt es richtig super hingekriegt. Man merkt, dass Musik richtig Spaß macht und “des is wos wunderboares”.
L.G. Franz

 

 

Franz hat geschrieben:

Samstag, 5 April 2014, 16:17
Was für ein Abend, was für ein Publikum, was für ein Chili! A so scheena Tog soit niemois vagehn…Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinen Bandkollegen bedanken – Leute, ohne euch, ohne euer Können, ohne eure Begeisterung und ohne eure Geduld (mit mir) wäre das alles nicht möglich. Do kaunst Nummern schreim wos’d wüst. Ich wurde nach dem Gig immer wieder direkt angesprochen, Tenor: großartig gesungen, sehr gut gespielt, kompakte Performance, man merkt, dass alle mit Herz und Balli dabei waren, etc.Kann ich nur bestätigen und möchte die Lorbeeren weiterreichen. Danke, Franz

 

 

Elisabeth hat geschrieben:

Freitag, 4 April 2014, 13:20
Das war gestern wieder einmal ein stimmiger Abend! Wiener Mundart – das allein trifft schon mitten ins Herz – super Texte, gmiatliches Lokal! Und das alles noch von der family gesungen! Ich bin stolz auf Euch!

 

 

Bernhard “the onl(…) hat geschrieben:

Samstag, 30 November 2013, 16:13
Das neue Lied von Euch (Muse) ist echt der Hammer

 

 

Michi hat geschrieben:

Donnerstag, 20 Juni 2013, 11:26
wahrlich, wahrlich, ich aber sage euch: man war nachgerade versucht, mit den wölfen zu heulen.
selten so gut draufe family gehört – auch angesichts des verachtenswert ignoranten restpublikums eine nicht genug zu würdigende leistung.
ihr werdet immer besser, leute – cross my heart (and hope to die)
bis hoffentlich bald
michi
p.s.: des charivari-funk-dings-bums-sochn-zeigs woa eh nie so meins :O

 

 

Chilli – Franz hat geschrieben:

Dienstag, 18 Juni 2013, 11:11
Leute, so geht das nicht! Wenn wir in diesem Tempo weiterfeiern, habe ich am Ende dieses Sommers 5kg zugelegt :0(
15.Juni 2013 – ein denkwürdiger Abend: liebe Freunde, gutes Essen, laue 25°C, die Musik paaaaaaaßt!
Ein shakespearscher Sommernachtstraum mit Südschweden…
Und!!! Was ich sogar mit meiner seinerzeitigen Schwermetallformation Charivari nie geschafft habe: die Polizei war da! Yeah!!
Dank Michi A. weiß ich jetzt, was FB demnächst in die Songlist aufnehmen werden: “I Shot The Sheriff”…
Keep groovin’
Franz

 

 

Peter hat geschrieben:

Mittwoch, 5 Juni 2013, 11:26
Als einer aus dem heulenden Rudel kann ich nur sagen, dass es mir große Freude bereitet hat, diesen Abend mit dir, deiner/unserer Familie und mit Freunden zu verbringen!!! Dieser Abend war Seelenhygiene – DANKE!!!

 

 

wolfgang hat geschrieben:

Mittwoch, 5 Juni 2013, 11:14
oooohhhhjjjessssss, was für ein Fest!!!! Vielen Dank an das ” heulende Rudel” ;-)), war echt geile Musik, die euch da “auskommen” ist.
lg an alle!

 

 

Martin Digitale hat geschrieben:

Mittwoch, 5 Juni 2013, 09:45

Heyjaw!
war ein super Abend am Samstag beim Karl.
Wunderbare Sache, dass auch das Wetter “mitgespielt” hat.
Beste Gesellschaft & feiner Hauptakt!
Was will man mehr?!?
I hoff i schaffs auch am 15.06.
wünsch a schöne Zeit bis dahin!

Greetings ans Rudel

Greetings ans Rudel

 

 

Chilli – Franz hat geschrieben:

Montag, 3 Juni 2013, 19:55
Ich bin erst heute dazugekommen, meinen Bass auszupacken – und der riecht immer noch intensiv nach Lagerfeuer/Feuerkorb und Grill…
Was für ein Fest! Was für eine Familie!! Und was für ein Glück, dass der Winterfrühling 2013 genau am 1.Juni in der Donaustadt kurz Pause gemacht hat :0) I am a happy man.
Franz

 

 

Theresa hat geschrieben:

Sonntag, 2 Juni 2013, 13:04
Sehr cooler und musikalisch einzigartiger Abend gestern!
Hat wirklich Spaß gemacht euch zu zu hören 🙂
mfg Theresa
PS: der neue Bass ist wirklich der Hammer 😉

 

 

Andrea hat geschrieben:

Dienstag, 30 April 2013, 16:38
Hallo, alle miteinander! Als treuester Fan von Family Business muss ich sagen, dass ich mich schon riesig auf die nächste “öffentliche Probe” freue! Wolfgang in Feierlaune und die musikalische Untermalung von FB, das wird ein Spitzenfestl. Außerdem habe ich das “Vergnügen” gehabt, die neue Bassgitarre von Franz schon einmal “vorhören” zu dürfen, die klingt suuuuper!
Bussal, Andrea (das Gspusi)

 

 

Harry Ahamer hat geschrieben:

Sonntag, 24 April 2013, 21:36
SEAS FRANZ danke fürs schreiben und WOW!!! -danke für das grandiose feature auf eurer seite. – ich fühle mich echt geehrt!!! find eure site sehr lässig und symphatisch….joareszeitn !!! -yes- sehr gut, wer singt denn da? text is supa… und auch die translation vom hochie coochie man 🙂 freu mich schon auf eine hörprobe eines meiner songs…aber lossts eich ned stressn… grüße an alle bandmitglieder und besonders an deine frau (geliebte, gattin, gspusi???…) hatte sie letztens gar nicht persönlich begrüßt. cu… and…keep the rock n roll alive….lg harry

 

 

Swami Duachananda hat geschrieben:

Sonntag, 7 April 2013, 12:13
Es gheat amoi gsogt:
Peter, deine Fähigkeiten als Webmaster von FB sind verblüffend: Wenn man bedenkt, dass du vor einigen Wochen/Monaten noch keinen blassen Schimmer von Webdesign hattest, so kann man nur staunen, wie stimmig und, nun ja – gediegen die Seite jetzt daherkommt. Mabruk, ya habibi!! Als hättest du nie etwas Anderes gemacht…

 

 

Berni hat geschrieben:

Freitag, 22 März 2013, 13:13
Herzlichen Glückwunsch zu der super Webseite :)) freu mich schon auf das nächste Konzert von euch ;))